Werkzeuge zur Analyse von Bewegtbildern

Die drei Beispiele mit Direktlink zu den Werkzeugen

Schlüsselbilder finden (Filmsequenz: 1. Zusammenschnitt)

Einstellungsgrößen erkennen (Filmsequenz: 2. Der Gambier)

Kamerabewegung analysieren (Filmsequenz: 3. Ein Kind erzählt)

 

am Beispiel von Filmausschnitten „Welcome to Sodom“ (2018)

(etwa 20 Minuten Material)

frei zugänglich bereitgestellt vom Katholischen Filmwerk
(Zusammenhang mit Lizenzangboten des gesamten Films für den Bildungsbereich).

1. Zusammenschnitt (mit Themenschwerpunkt Informelle Arbeit auf der Mülldeponie Agbogbloshie)
2. Der Gambier (mit Themenschwerpunkt Ausgrenzung und Verfolgung)
3. Ein Kind erzählt (Themenschwerpunkt Gedankenwelt eines  Eisensammlers)

Mit dieser webbasierten Arbeitsumgebung Lichtblick (Link zu Vimeo) wird von der AMMMa AG  Neue Wege des Lernens  eine interaktive Umgebung zur Verfügung gestellt.   In den Filmausschnitten wandeln die Zuschauer  auf einer  „wilden Müllkippe“ im Stadtteil Agbogbloshie von  Accra (Hauptstadt von Ghana) und dem  Slum Old Fadama . Gelegen in einer Lagune bietet dieser Raum vielen tausend Menschen Arbeit.

Im Bildungsbereich können mit Analysewerkzeugen unter verschiedenen Themenstellungen die Filminhalte ausgewertet werden.

Dazu gibt es Anleitungen zur Bedienung der Analysewerkzeuge (Vimeo) und Anregungen zu Fragestellungen hinsichtlich der inhaltlichen als auch filmanalytischen Bearbeitung.

Die Anregungen zur  inhaltlichen Auswertung  beruhen auf den Ergebnissen einer Unterrichtsreihe in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe Erdkunde . Unter dem Oberthema Nachhaltigkeit wurde im Kontext des Syndromkonzepts das Müll-Syndrom exemplarisch ausgewählt. Der Trailer zum Film „Welcome to Sodom“ diente als Impuls. Das didaktische Konzept mit einem Lernarrangement im digitalen Milieu kombiniert raumanalytische Perspektiven durch Google Earth Pro (Tour  mit einer KML / KMZ – Datei   ) und Plausibilitätsprüfungen (siehe dazu Eintauchmethode) durch weitere Internetquellen

Link zum Material bei Dischba zu dieser Unterrichtsreihe…

Das Material für die Interaktiven Arbeitsmaterialien von AMMMa in Zusammenarbeit mit  Dischba  sind abgrufbar in der PDF-Datei Arbeitshilfen beim Kfw. Dort werden in den vorderen Kapiteln weitere Unterrichtsmaterialien zum Film angeboten. Am Ende der Materialien (Kap. A1-A6) bekommt man die Informationen und Links interaktiven Arbeitsmaterialien.

Link zu den Arbeitshilfen (pdf) beim Kfw…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://digitale-schulbank.de/werkzeuge-zur-analyse-von-bewegtbildern/