Seite drucken

Standards

Bildungsstandards für den Mittleren Schulabschluss

Die Kultusministerkonferenz hat 2003/2004 Bildungsstandards für den Mittleren Schulabschluss in den Fächern Mathematik, Deutsch und der Ersten Fremdsprache (z.B. Englisch) und 2004 für Biologie, Chemie und Physik formuliert. Mittlerweile haben Fachverbände (z.B. Geografie) eigene Bildungsstandards vorgelegt, die anerkannt worden sind. In diesen Standards haben Methoden-Kompetenzen einen wichtigen Stellenwert. Sie beziehen sich durchgängig in Verknüpfung mit herkömmlichen Medien auf die neuen digitalen Medien. Bei allen Fächern kann man ähnliche allgemeine methodische Kompetenzbereiche erkennen.

  • gezielte, zeitgemäße Informationsbeschaffung
  • systematisches bzw. strukturiertes Sammeln von Daten / Informationen
  • bearbeiten, überarbeiten, ergänzen von Materialien (Texte / Grafiken)
  • anwenden unterschiedlicher Kommunikations- und Kooperationsformen
  • zielgerichtete und verständliche Präsentation, auch in der Gruppe
  • Einsatz von fachspezifischer Software (Deutsch nicht ausdrücklich erwähnt)

Daraus können allgemeine Standards abgeleitet werden

  • Recherchekompetenz
  • Strukturierungskompetenz
  • Produktionskompetenz
  • Präsentationskompetenz
  • Kooperationskompetenz
  • Reflexionskompetenz

Eine weitere Herausarbeitung der Medien bezogenen Kompetenzen liegt durch eine Publikation des Niedersächsischen Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS) vor. Dort werden sie wie folgt umschrieben:

  • Informationen suchen und bewerten
  • mit Medien Erkenntnisse gewinnen
  • Texte/Medien verstehen
  • Kommunizieren und Präsentieren
  • Medialitätsbewusstsein (Medienwissen)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://digitale-schulbank.de/standards/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>