Seite drucken

Beispiele

Beispiel „Der Welleversand“
(Primarbereich Übergang Sekundarstufe 1)

…zur Version 2.3 bei lerngut
…zur CC-Version vom “Der Welleversand” (Spiel- und Arbeitsgeschichte) + zip-Datei der Bildersammlung “Sturm”

Der Schwerpunkt bei den erarbeiteten Beispielen liegt im Sekundarbereich 1. Aber auch aus dem  Primarbereich gibt es Beispiele. Durch Erfahrungen in einem Modellprojekt an Grundschulen hat sich gezeigt, dass wichtige Grundlagen von Dischba auch schon in den 3. und 4. Klassen gelegt werden können.

In diesem Zusammenhang wurde von mir eine Spiel- und Arbeitsgeschichte „Der Welleversand“ entwickelt, die Schülerinnen und Schülern ab der 3. Klasse – besser 4./5.Klasse – die grundlegenden Arbeitsformen auf der digitalen Schulbank vertraut macht. Dabei steht zwar vordergründig die Aneignung der wichtigen Werkzeuge der Software SMART Notebook (SNB) als Arbeitsoberfläche im Mittelpunkt, jedoch werden andere didaktische Akzente,  wie Sinn entnehmendes Lesen sowie spielerisches, handlungsorientiertes und exploratives Vorgehen, begleitend motiviert. Kenntnisse über die Verschmutzung der Meere durch den Menschen werden darüber hinaus transportiert.

Wenn Schülerinnen und Schüler die Geschichte durchgespielt haben, sollten sie in der Lage sein, digitale Materialien auf der digitalen Schulbank strukturiert zu bearbeiten. Dabei handelt es sich um Materialien aus der Programmumgebung von SMART Notebook  aber auch um Materialien aus dem Internet.

Strukturiertes Arbeiten bedeutet in diesem Zusammenhang:

  • zielgerichteter Umgang mit Objekten (kleine Informationsquellen wie Bilder, Texte und erweitert auch Töne und Filme)
  • aufgabengemäßes Anwenden der digitalen Werkzeuge zur Gestaltung von Texten, Grafiken und Präsentationen)
  • strukturiertes Organisieren von Dateien (SMART Notebook-Dateien im Format „.notebook“ und „. gallery“)
  • entsprechender Umgang mit Ordnern

Mit diesen Fertigkeiten können die Lernenden digitale Arbeitsblätter bzw. Arbeitsmaterialien in allen Fächern auf dieser Plattform bearbeiten.

Hinweise zur Einarbeitung von Lehrkräften

Auch als Lehrkraft kann mit dem Tutorial (Hilfekarten) ein Selbstlernkurs absolviert werden. Dies wird aber nur in der Version 2.3 angeboten, die bei lerngut erschienen ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://digitale-schulbank.de/beispiele/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>